Tänzer

12

Wie lange bleibst Du bewegungslos sitzen?

Mensch! Stundenlanges Sitzen schadet! Bewegungsmangel macht Dich krank!

Steh auf und mache mit mir eine einfache und effektive Übung,

die Deinen Gehirn und den gesamten Körper aktiviert

und zwar sofort!

Der Tänzer (Natarajasana)

Wirkung:

Deine Fuß-,  Bein- und Brustmuskulatur wird intensiv gedehnt und gekräftigt. Der Tänzer ist die perfekte Stellung, um Deine Balance und Konzentration zu verbessern. Diese Übung wirkt harmonisierend und stabilisierend.

Warm-up!
Wärme Dich vor jeder Übung unbedingt auf! Steh auf und lasse Deine Schultern kreisen, bewege den Kopf nach oben, unten, links und rechts. Dann schüttle Deine Arme, Schultern, Füße und Beine.

Übungsanleitung:
Stelle Dich aufrecht und entspannt hin. Verteile Dein Gewicht gleichmäßig auf beide Beine. Spüre den Kontakt zum Boden (Berghaltung) und entspanne Deinen Rücken. Nach einer kurzen Weile verlagere Dein Gewicht auf das linke Bein. Fasse mit der rechten Hand an das rechte Fußgelenk und strecke den Fuß vom Gesäß weg. Strecke Deinen linken freien Arm nach vorn aus und beuge Dich dabei langsam und vorsichtig auch nach vorne. Schaue in Richtung Deiner Hand, fokussiere Deinen Blick auf einen einzigen Punkt  und balanciere Deinen Oberkörper aus. Bleibe 30 Sekunden bis 1 Minute in der Stellung und entspanne Dich tief atmend. Beim Ausatmen stehe wieder aufrecht auf beiden Beinen. Spüre kurz nach und wiederhole dann die Übung mit der anderen Seite. Du kannst dazwischen eine Pause machen.

Ich wünsche Dir viel Freude dabei und eine richtige Entspannung.